Jetzt buchen
Camping Mietunterkunft

Unser Team

Lernen Sie die Menschen hinter Ons Buiten kennen

Neben unserer Leidenschaft für Gastfreundschaft möchten wir auch unsere Lieblingsaktivitäten in Walcheren mit Ihnen teilen. Lernen Sie die Menschen hinter Ons Buiten kennen, die jeden Tag mit viel Liebe, Aufmerksamkeit und Begeisterung für Sie da sind.

Gabriel | Management
Gabriel | Management

„Fußabdruck so groß wie möglich“

Gabriël ist zwar nicht auf Ons Buiten geboren, aber da hätte nicht viel gefehlt. Als ältester Sohn des Gründers und Pioniers Krijn Jan Coppoolse lernte Gabriël Ons Buiten bereits als Kind kennen. Ab dem 14. Lebensjahr unterstützte er das Team als Ferienkraft. Nach seiner Ausbildung an der NHTV in Breda (Fachhochschulstudium, Manager Freizeitunternehmen) und einem Jahr als Backpacker in Australien entschloss er sich, ab 2001 im Betrieb seines Vaters mitzuarbeiten. Im Jahr 2006 übernahm Gabriël das gesamte Grundkapital von Ons Buiten und ist seitdem der Endverantwortliche. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und herausfordernd. Von der Verwaltung über die Tätigkeiten eines „Alleskönners“ bis hin zur Entwicklung der Strategie und deren Umsetzung. Genau wie Krijn Jan, aber auf seine Weise, ist Gabriël auch der Anführer und Visionär. Er hat viel Sinn für Humor, liebt alternative Musik (Rock/Metal), Sport, leckeres und gesundes Essen und lebt mit Dagmar und den beiden Töchtern auf Ons Buiten.

Vision
„Das operative Management während des Beginns einer neuen Ära als ehrgeiziger Mensch ist eine schöne Herausforderung, für die ich dankbar bin. Ich freue mich daher, dass wir ein gutes Team von Partnern um uns haben, die den Prozess unterstützen. Zusammen mit dem Landschaftsarchitekten Jos, den Architekten von FACET und den Kollegen von Ons Buiten sind wir ein starkes Team und bauen gemeinsam ein Unternehmen im Wandel auf.“

Investieren in Natur und menschliche Werte
Wenn Gabriël zwei oder drei Tage lang dieselbe Arbeit verrichtet, hat er das Gefühl, dass nichts passiert. „Wir haben große Pläne: Mit Ons Buiten wollen wir wirklich etwas ändern und etwas für Natur und Menschen bewirken. Dann ist Stillstand auch Rückschritt. Das ist nichts für mich.“ Wir möchten die biologische Vielfalt fördern, die Bodenstruktur verbessern und dafür sorgen, dass Menschen glücklicher oder bewusster nach Hause gehen, als sie hierhergekommen sind. „Ich freue mich, wenn ich etwas bewirken kann, wenn etwas eine positive Bedeutung hat.“

Sei du selbst
Wenn man bei Ons Buiten Urlaub macht, empfiehlt Gabriël, Zeeland mit offenem Geist zu entdecken. Fahren Sie mit dem Fahrrad auf der Ku(n)stpicknickroute, erleben Sie einen Aufguss in unserem Wellnessbereich, probieren Sie die essbaren Pflanzen von Ons Buiten oder unternehmen Sie Ausflüge und entdecken Sie die geheimen Schätze von Zeeland. „Fragen Sie mich, wenn Sie einen Tipp brauchen, oder entdecken Sie es selbst! Sie entscheiden!“

Dagmar | Promotie & Activiteiten
Dagmar | Promotie & Activiteiten

„Life is not about finding yourself. It’s about creating yourself“

Dagmar ist zusammen mit Gabriël für das Management von Ons Buiten verantwortlich. Marketing & Promotion, die Aktivitäten, das Qualitätsmanagement sowie die Anpassung und Entwicklung der Zukunftspläne für den Campingplatz: Diese Aspekte gehören zu Dagmars täglichen Aktivitäten. Außerdem betreut sie ein Team während der Arbeit nach der CONSENT-Methode und Dagmar kümmert sich um alle deutschen Übersetzungen.

Fahren mit der Seilbahn

Wenn man Dagmar fragt, was ihrer Meinung nach der schönste Ort auf Ons Buiten ist, ist das relativ schwer zu beantworten. „Ganz Ons Buiten ist wunderschön. Die Atmosphäre des Campingplatzes ist einzigartig und parkähnlich. Mit all den jährlichen Anpassungen hält Ons Buiten wirklich mit der Zeit Schritt.“ Um die Atmosphäre auf dem Campingplatz zu genießen, unternimmt Dagmar eine Tour mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch den gesamten Park. Sie liebt Hügel und Berge, weshalb Dagmar oft auf dem Spielhügel zu finden ist. Dort kann man einfach nach unten schauen oder mit der Seilbahn fahren.

Wellenreiten oder die Dünen erklimmen

Dagmar hat einen Tipp für Sie. Machen Sie etwas, was Sie noch nie gemacht haben. Reiten Sie zum Beispiel auf den Wellen, erklimmen Sie die hohen Dünen, lesen Sie ein unbekanntes Buch aus dem Bücherregal oder nehmen Sie an der ersten Yogastunde Ihres Lebens teil. Manchmal sind es die gewöhnlichen Dinge, die einen Urlaub plötzlich zu etwas ganz Besonderem machen.

Liebe

Dagmar kam wegen der Liebe aus Deutschland in die Niederlande. Aufgrund ihres Nachnamens und ihres deutschen Akzents wird manchmal angenommen, dass sie Engländerin ist. Die Geburt ihrer Töchter und ein Monat in Südafrika sind das Schönste, was sie jemals erlebt hat. Und die Erkenntnis, dass alles möglich ist. Solange man sich Mühe gibt.

Krijn Jan | Gründer
Krijn Jan | Gründer

Alles begann 1970 mit Krijn Jan: Er gründete Campingplatz Ons Buiten. Stillsitzen konnte Krijn Jan noch nie. Er hat immer auf die Wünsche der Gäste gehört und auf sie reagiert. Deshalb ist Ons Buiten ein Campingplatz, der ständig erneuert wird und mit der Zeit geht.

Im Freien arbeiten
Nach 36 Jahren war es 2006 an der Zeit, dass sein Sohn Gabriël das Zepter übernahm, der nun mit Dagmar den Campingplatz leitet, und das mit großer Freude. Dies hindert ihn jedoch nicht daran, auch heute noch bei Ons Buiten mit viel Liebe im Freien zu arbeiten.

Wohnmobil
Im Juni und September ist Krijn Jan alleine mit dem Wohnmobil unterwegs. Auf diese Weise kann er alle Neuigkeiten in der Welt des Campings selbst entdecken und erleben.

Hans | Technischen Dienst
Hans | Technischen Dienst

„Genieße das Leben.“

Hans' Arbeit ist vielfältig: Wartungen, Reparaturen, Fehlerbehebungen, Projektarbeiten und die Gewährleistung der Prüfungen im Winter sind Beispiele für Hans' Arbeit. Er ist seit 1998 Teil des Technischen Dienstes.

Hans ist seit 2005 Teamleiter der Feuerwache in Oostkapelle. Wenn Sie sehen, dass Hans sehr schnell zum Ausgang im hinteren Teil des Parks rennt oder fährt, stimmt normalerweise etwas nicht und zählt jede Sekunde.

Strand ist faszinierend

In seiner Freizeit genießt Hans die wunderschöne Umgebung von Oostkapelle und vor allem den Strand. „Es ist sowohl im Sommer als auch im Winter sehr faszinierend am Strand.“ Dies ist daher auch Hans' Tipp.

Jan |  In Memoriam
Jan | In Memoriam

„Genieße das Leben und hole das Beste daraus heraus.“

Jan begann seine Karriere bei Ons Buiten als Ferienarbeiter. Jahre später kehrte er als Mitarbeiter des Technischen Dienstes zurück und erledigt seit mehr als fünfundzwanzig Jahren alle sich bietenden Arbeiten. Jan geht immer noch jeden Tag mit großer Freude zur Arbeit. „Ons Buiten ist ein fantastischer Arbeitgeber. Das Unternehmen ist immer in Bewegung und ist offen für neue Ideen.“

Obstgarten

Jans Lieblingsort auf dem Campingplatz ist der Obstgarten. „Hier spürt man wirklich die Atmosphäre der Vergangenheit.“ Insgeheim möchte Jan manchmal zum Ursprung zurückkehren, als Camping noch wirklich Camping war.

Alleskönner

Bevor Jan bei Ons Buiten arbeitete, war er fünfzehn Jahre lang Klempner und Installateur. Wasser- und gastechnische Reparaturen sind also seine Spezialität.

Städte in Zeeland

Rund um Ons Buiten liegen wunderschöne Städte. Middelburg, Veere, Zierikzee oder etwas weiter weg zum Beispiel Brügge. Diese sind prima mit dem Auto, aber auch mit dem Fahrrad zu erreichen.

Jorn | Grüne Pflege & Technischen Dienst
Jorn | Grüne Pflege & Technischen Dienst

„Das Leben ist wie ein sich schlängelnder Fluss, er bewegt sich immer und kein Tag ist der gleiche.“

Jorn verstärkt unser Team seit Juni 2015. Dank der Bemühungen von Jorn arbeitet Ons Buiten an einem positiven Fußabdruck. Er ist auch als Unterstützung für den Technischen Dienst tätig und an einigen Abenden der Gastgeber von Ons Buiten. Bei Ons Buiten zu arbeiten ist für Jorn eigentlich ein aus den Fugen geratenes Hobby. Er war zunächst im Gesundheitswesen tätig.

Nicht nur an morgen denken.

Draußen zu sein, zukunftssicher zu arbeiten und Ons Buiten schöner und grüner zu machen, macht Jorn glücklich. „Ich denke nicht nur an morgen, sondern ich möchte sicherstellen, dass ein Plan Wirklichkeit und eine Vision in der Praxis sichtbar wird.“ Jorn liebt den alten Obstgarten, aber sein absoluter Favorit ist der Garten. Jorn leistet einen wichtigen Beitrag zum Anbau und zur Pflege des essbaren Gartens, dem grünen Herzen von Ons Buiten. „Es ist ein Ort, an dem jeder sich selbst sein und einfach genießen kann.“

Ausflüge

Jorn ist gerne beschäftigt und mag Abwechslung. Sein Tipp für alle Gäste ist, die Gegend zu erkunden und alles zu genießen, was Zeeland zu bieten hat. „Und wenn Sie doch mal einen Tag im Park bleiben, können Sie sich gerne an mich wenden, wenn Sie Fragen zu den (grünen) Einrichtungen haben. Gerne erkläre ich Ihnen, was Sie in unserem Park alles erwartet.“

Jos | Landschaftarchitekten
Jos | Landschaftarchitekten

„Vom Artenschutz bis zur Schaffung von immer mehr Leben. Und vom Umgang mit Knappheit bis zur Schaffung von Fülle.“

Jos kam 2012 zu Ons Buiten, begann mit der Gestaltung der Gärten an den Außenchalets. Seitdem kristallisieren sich die Entwicklungen immer weiter heraus. Jos liebt es, reiche Landschaften zu entwickeln.

Man muss dem Leben die Fähigkeit geben, immer mehr Leben zu schaffen!
Jos hält dies für eine verbesserte und schönere Version der Nachhaltigkeit. „Pflanzen und Tiere wieder in die Lage zu versetzen, Böden anzureichern, viel Nahrung zu produzieren und sie zu vermehren.“ Das nennt Jos gerne „Createability“. Mit TEAMING WITH LIFE teilt Jos Wissen und bietet Möglichkeiten, um Fähigkeiten zu erwerben und Spaß zu haben. Jos entwarf die Bepflanzung und Gärten für Ons Buiten mit dem Ziel, das Ganze zunehmend zu bereichern: immer reicher an Nahrungsproduktion und immer reicher an biologischer Vielfalt.

Moment des Glücks
Es gibt etwas, das Jos größtes Interesse weckt. „Bei der Bereicherung von Ökosystemen hat jede Pflanze und jedes Tier ein Talent, eine spezifische Funktion im Schöpfungsnetz, das Leben genannt wird.“ Jos findet es sehr interessant, diese Talente zu finden, diese Talente zu identifizieren und sie dann einzusetzen. Es gelingt ihm stets besser, Landschaften vitaler zu machen und zu bereichern, und zwar in Zusammenarbeit mit anderen Pflanzen- und Tierarten.

Jos ist glücklich, wenn er sieht, dass sich Ökosysteme nicht mehr verschlechtern, sondern sich selbst bereichern. Aber auch, wenn sie in die Lage versetzt werden, immer fruchtbarer, produktiver und biologischer zu werden. Wenn Jos sieht, dass unsere eigenen Handlungen wirklich zu dieser Bereicherung beigetragen haben, bringt ihm dies einen Moment des Glücks.

Schöne Entdeckung
2014 pflanzte Jos zum ersten Mal Fenchel und wilde Artischocken auf Ons Buiten. Dabei ahnte und wusste er nicht, welche Stärken diese Pflanzen haben, sondern er pflanzte sie nur wegen ihres ästhetischen Wertes und weil sie essbar sind. Jetzt kennt er die Talente dieser Pflanzen und weiß, dass Fenchel und wilde Artischocke im trockenen Zustand mit ihren Blättern Wasserdampf aus der Atmosphäre aufnehmen und in ihren Wurzeln speichern können. Er weiß jetzt auch, dass sie mit ihrer Pfahlwurzel sehr gut in den verdichteten Boden eindringen können und mit diesen tief verwurzelten feuchten Wurzeln junge Baumwurzeln in ihrem Wachstum unterstützen und ihnen dabei helfen können, groß zu werden. Ohne dies zu wissen, machte er Ons Buiten mit diesen sehr nützlichen Pflanzen bekannt. „Jetzt pflanzen wir viel Fenchel und wilde Artischocken, und es kommen zweifellos noch viele Pflanzen dazu.“

Jos rät den Gästen Folgendes: „Genießen Sie bewusst und lassen Sie sich mal ins Gras fallen. Und vergessen Sie nicht, hier und da mal die Früchte zu probieren!"

Elly | Housekeeping
Elly | Housekeeping

„Respekt für andere ist Respekt für sich selbst.“

Bei Ons Buiten kümmert sich Elly um das Housekeeping. Teilweise dank ihr bleiben alle Einrichtungen im Ons Buiten ordentlich und sauber.

Moment der Ruhe

Für Elly sind die schönsten Orte auf Ons Buiten der Naturteich und der Wanderpfad. „Es ist ein wunderschönes Stück Natur und ein Ort, an dem sowohl die Gäste als auch ich während der geschäftigen Saison einen Moment der Ruhe finden.“

Außerdem liebt Elly De Huyskamer. „Man ist hier den ganzen Tag über willkommen.“ Ob man ein Frühstück, ein herzhaftes Mittagessen, einen Drink mit Snacks oder ein Abendessen genießen möchte.

Willemien | Yoga
Willemien | Yoga

Seit 2009 organisiert Willemien Hatha-Yogastunden an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten – in Middelburg und auf Anfrage an anderen Orten. Im Sommer leitet sie zusammen mit ihrer Kollegin Elleke Cremers Yoga-Kurse an den Stränden von Oostkapelle und Westkapelle und seit zwei Jahren auch auf dem Campingplatz „Ons Buiten“ in Oostkapelle. Ihre Yogastunden konzentrieren sich auf Entspannung, Atem, Güte, Zeit für sich selbst und achtsame Bewegung.  

Hatha Yoga 

Diese Form des Yoga konzentriert sich sowohl auf den Körper als auch auf den Geist, diese werden als Ganzes betrachtet. Beim Hatha Yoga führen wir Bewegungen ruhig und aufmerksam aus und nehmen Yoga-Stellungen ein. Wir machen auch Atem- und Entspannungsübungen.

Nach einer Weiterbildung für Yogalehrer organisiert sie seit 2017 auch wöchentliche Yogastunden auf dem Gebiet des Restorative Yoga.

Restorative Yoga

Dies ist eine passive Form des (erholsamen) Yoga, bei der man lange in den verschiedenen (sitzenden und liegenden) Yoga-Stellungen bleibt - etwa 10 Minuten (manchmal bis zu 15 Minuten) pro Stellung. Der Körper wird durch Decken und Kissen sanft unterstützt. Damit lädt man den Körper ein, sich zu entlasten, Verspannungen abzubauen und intensiv zur Ruhe zu kommen, damit die Erholung stattfinden kann. Dabei handelt es sich nicht nur um Ihren physischen Körper, sondern um das gesamte System von Körper, Geist und Seele.

Weitere Informationen zu Willemien folgen in Kürze.

Maggy | Imkerin
Maggy | Imkerin

„Wohlbefinden über Wohlstand!“

Im Frühjahr 2018 kamen Imkerin Maggy und ihre Bienen zu Ons Buiten. Maggy ist eine Hobby-Bienenzüchterin und für die Pflege der Bienenstöcke verantwortlich. Maggy liebt Abenteuer und ist eine Expertin für die Entwicklung von Lösungen. Ihre leichte Bienenallergie hindert sie nicht an ihrem Hobby als Imkerin. 

Der schönste Ort auf dem Campingplatz ist laut Maggy der Garten von Ons Buiten. „Menschen kommen in einer natürlichen Umgebung zusammen. Es ist ein großartiger, sicherer Ort zum Spielen und Verweilen."

Draußen zu sein tut gut

Maggy liebt die Naturfotografie und kümmert sich natürlich auch um die Bienenstöcke. Obwohl Maggy ursprünglich nicht aus Zeeland stammt, fühlt sie sich in Zeeland zu Hause. „Die Atmosphäre bei Ons Buiten ist sehr angenehm, es gibt verschiedene Leute von jung bis alt. Mit Liebe und Fürsorge stehen die Menschen an erster Stelle, aber Raum für Natur und Umwelt ist sehr wichtig.“

Oostkapelle ist einzigartig

„Genießen Sie die schöne Umgebung, Oostkapelle ist einzigartig. Die Natur ist sehr vielfältig mit dem Meer, Strand, Dünen und Wäldern rund um das Dorf. Es gibt viele Geschäfte und Restaurants in der Umgebung. Sie können dort wunderbar Wandern und Radfahren. Das Gebiet hat auch eine ganz besondere und reiche Geschichte.“

Rebecca | Aktivitäten
Rebecca | Aktivitäten

„If you can dream it, you can do it.“

Seit April 2018 ist Rebecca die Teamleiterin des Animationsteams. Hier ist sie für die Gestaltung und Umsetzung des Freizeitprogramms verantwortlich. Sie betreut auch Studenten des Tourismus- & Freizeitstudiums (Cosmo) während ihres ersten Praktikumsjahres. Zusammen mit ihnen sorgt sie dafür, dass die Aktivitäten bei Ons Buiten ein großes Fest sind, das jeden Tag etwas Neues bietet. Darin kann sie ihre Kreativität gut zum Ausdruck bringen.

Sie ist am liebsten in De Huyskamer, hier gibt es immer etwas zu tun. „Egal, ob ich hinter meinem Laptop sitze, wir eine lustige Aktivität organisieren oder selbst zu Mittag essen möchten, dort herrscht immer Geselligkeit, und das liebe ich.“ Rebecca liebt es, wenn sie mit den Menschen zusammen ist, die ihr nahestehen. Einen Drink auf einer schönen Terrasse genießen, eine tolle Party oder den Strand in Oostkapelle. Sie selbst kommt aus der Gegend von Eindhoven, wo es keinen Strand gibt.

Rebecca liebt Musicals und ist ein großer (heimlicher) Disney-Fan. Ihr größter Traum ist es, singen zu können, aber sie selbst findet, sie klingt wie eine Krähe, haha. 

Tipp: „Eine Surfstunde bei Surfschool Domburg. Hier habe ich surfen gelernt. In der Hochsaison bieten wir es als Aktivität an und die Animateure gehen dann als Begleitung mit. Ich würde am liebsten jeden Tag mit einem Surfbrett auf dem Wasser verbringen.“

Grazyna | Facilitaire dienst & Housekeeping
Grazyna | Facilitaire dienst & Housekeeping

„Carpe Diem“

Grazyna arbeitet seit drei Sommern bei Ons Buiten. Sie kümmert sich um alle Einrichtungen und das Housekeeping. Sie ist vor drei Jahren mit ihrer ganzen Familie aus Polen in die Niederlande gezogen und lebt derzeit in Grijpskerke.

Wellness

Obwohl Grazyna ein Fan des gesamten Campingplatzes ist, liebt sie die Sauna am meisten. Das ist ihre Oase. Sie benutzt sie manchmal selbst nach einem Arbeitstag - so hat sie wirklich das Gefühl, diesen Moment der Entspannung verdient zu haben. Grazyna ist nämlich der Meinung, dass man versuchen sollte, jeden Tag zu genießen.

Elise | Front Office & De Huyskamer
Elise | Front Office & De Huyskamer

„Genieße jeden Moment“

Elise begann ihr Front-Office-Praktikum bei Ons Buiten im März 2019. Weil das Praktikum so erfolgreich war, ist Elise auch im Jahr 2020 in DE HUYSKAMER von Ons Buiten zu finden. Ihre Aufgaben sind hauptsächlich der Empfang, DE HUYSKAMER und die Unterstützung des Back-Office-Teams. Die abwechslungsreiche Arbeit bringt gelegentlich einige stressige Situationen mit sich, in denen Elises Stärke zum Ausdruck kommt: Sie hält den Kopf kühl und bleibt ruhig.

Für Elise sind die Wanderhütten der schönste Ort bei Ons Buiten. „Ich liebe die Ruhe, die dort herrscht.“

Austern und ein Spaziergang sind die Geheimtipps von Elise. „Machen Sie während Ihres Urlaubs einen Spaziergang am Strand oder durch die Manteling, wo Sie selbst Austern sammeln und essen können.“

Joel | Grüne Pflege
Joel | Grüne Pflege

„Das Leben ist nicht immer ein üppiger Garten, bis man ihn mit Rosen füllt und sich nachts dazwischen legt.“ 

Joel wurde in Haarlem geboren und zog schon bald nach Zeeland. Er und das Grüngestaltungsteam von Ons Buiten kümmern sich darum, den Park noch natürlicher zu gestalten. Joels Arbeit besteht aus der Schaffung und Erhaltung von Beeten mit einer hohen biologischen Vielfalt sowie natürlichen Spielmöglichkeiten. Er nutzt das Wissen seines Studiums der Ökologie in Arnheim bei Ons Buiten - das hätte er nie erwartet. 

„Als ich im Februar 2018 bei Ons Buiten anfing, war das Anlegen des essbaren Gartens in vollem Gange. Dies war auch meine erste Zusammenarbeit mit Jos. Heute arbeite ich sowohl alleine als auch zusammen mit Jos an verschiedenen Projekten. Alle diese Projekte konzentrierten sich auf natürlichen Reichtum, essbare Pflanzen, Menschen, Wohlbefinden und ökologischen Fortschritt.“ 

Joel ist natürlich ein großer Fan des Gartens und er findet die Vielfalt der blühenden und verwendbaren Pflanzen dort großartig. „Es sieht großartig aus, schafft Ruhe und alles ist weitgehend essbar. Riesige Mengen von Blumen, Samen, Beeren, Vögeln und Insekten bilden zusammen die Harmonie, die dort herrscht." 

Aufmerksamkeit und viel Energie

Joel engagiert sich für eine blühende Welt. Für ihn fühlt sich nichts besser an, als eine langweilige Hecke in einen unglaublich artenreichen und einheimischen Waldstreifen zu verwandeln. Indem die Natur in den Campingpark integriert wird, spüren Menschen sowohl bewusst als auch unbewusst eine tiefere Verbindung mit dem Ursprung des Ganzen - davon ist Joel überzeugt. So erkennt man den Reichtum, die Ruhe und die Freude, die die Natur zu bieten hat.

Lassen Sie sich von Ihren Instinkten leiten

„Ich rate jedem, einmal ganz alleine einen Spaziergang auf dem Campingplatz zu machen. Öffnen Sie Ihre Sinne und lassen Sie sich von Ihren Instinkten leiten! Entdecken Sie, was es dort alles gibt!“

Naomi | De Huyskamer
Naomi | De Huyskamer

„Lächle jeden Morgen, etwas Schönes wartet auf dich...!“

Naomi (Nomsie) unterstützt seit 2017 das Huyskamer-Team bei Ons Buiten. „Am Wochenende und während meiner Schulferien bin ich oft ab dem frühen Morgen in De Huyskamer zu finden. Dort bereite ich die leckeren Frühstückskörbe vor und bringe sie mit dem Lieferrad zu den Außensuiten. Danach stelle ich sicher, dass die Huyskamer geöffnet werden kann. Ich sorge also für die frisch gebackenen Brötchen, die gekochten Eier und die Zeitungen im Regal. Ab 8 Uhr empfange ich alle Huyskamer-Gäste entweder zum Frühstück, für eine Tüte voller Brötchen, einen leckeren Cappuccino oder für ein nettes Gespräch!“ De Huyskamer ist daher Naomis Lieblingsort bei Ons Buiten. „Das Herz von Ons Buiten“ - stimmungsvoll und gemütlich.

Naomis Stärken liegen darin, die kleinen Dinge zu genießen, Atmosphäre zu schaffen, Kontakte zu knüpfen und zu fotografieren. Diese Qualitäten und Kenntnisse passen sehr gut zu ihrer Arbeit in De Huyskamer, und das ist auch der Grund, warum Naomi so gerne im Campingpark ist. „Am liebsten würde ich um die ganze Welt reisen, aber ich glaube, dass ich dann (gelegentlich) Heimweh nach Hause bekommen würde.“

Naomis Tipp: „Machen Sie einen wunderbaren Spaziergang durch den Wald. Sammeln Sie Muscheln am Strand von Zeeland und genießen Sie die wunderschöne Natur! Nach Ihrer Rückkehr können Sie in De Huyskamer bei einer guten Tasse Kaffee entspannen! Genießen Sie die kleinen Dinge, die Ihren Urlaub zu einem großen Erfolg machen.“

Arianne | De Huyskamer
Arianne | De Huyskamer

„Nutze Rückschläge, um daraus zu lernen und stärker zu werden.“

Arianne arbeitet seit März 2018 bei De Huyskamer und unterstützt manchmal das Housekeeping-Team. Seit Januar 2020 ist sie außerdem Mitglied des Back-Office-Teams. Die Gartenterrasse von De Huyskamer ist Ariannes Lieblingsort, denn dort ist der Sonnenuntergang so schön. 

Wenn Sie eine Frage zu den Geräten in der Waschküche haben, sollten Sie sich auf jeden Fall an Arianne wenden. Sie weiß nämlich genau, wie man Waschmaschine und Trockner am besten bedient. 

„Ich arbeite unheimlich gerne bei Ons Buiten und hoffe, diese Arbeit noch viele Jahre machen zu können. Zufriedene Gäste und Komplimente über Ons Buiten geben mir Befriedigung.“

Ariannes Tipp für einen erfolgreichen Urlaub bei Ons Buiten ist, die Natur in Zeeland zu genießen. „Ich schaue mir die Vögel jedoch lieber aus der Ferne an, die muss ich nicht aus nächster Nähe bewundern. Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden.“

Arjan | Grüne Pflege & Facility
Arjan | Grüne Pflege & Facility

"Genieß die wichtigen Dinge besonders viel!"

Arjan arbeitet seit Januar 2020 bei Ons Buiten. Er arbeitet vor allem im Landschaftsbau und auch im Reinigungsteam. Arjans Lieblingsmoment ist, wenn er morgens aus dem Auto aussteigt und die Vögel in der wunderschönen Natur und Umgebung zwitschern hört.

Arjan’s Leidenschaft ist die Imkerei. Bereits mit 13 Jahren hat er hiermit angefangen. Die Imkerei macht Arjan Spaß, da er gerne in der Natur beschäftigt ist. Arjan ist ein totaler Familienmensch und spielt u.a. Dart in einer Manschafft. Typisch Arjan? Er is ein Imker, der keinen Honig isst. 

Such und probier die essbaren Pflanzen auf Ons Buiten’ empfiehlt Arjan.

Elvera | Back Office & De Huyskamer
Elvera | Back Office & De Huyskamer

„Ein Tag nicht gelacht, ein Tag nicht gelebt!“

Elvera arbeitet seit April 2018 bei Ons Buiten. Sie begann in De Huyskamer und ist seit 2019 Teil des Front-Office- und Back-Office-Teams. Elvera ist gerne für andere da: Essen zubereiten, Gäste einchecken, sich mit ihnen unterhalten, neue Kollegen unterstützen und Tipps für die Teilnahme an einer Aktivität oder Ausflüge geben... „Wenn ich sehe, dass jemand mit meiner Hilfe zufrieden ist und ich ein Lächeln zurückbekomme, ist mein Tag bereits ein voller Erfolg. Für mich ist das das Gefühl von Ons Buiten.“

Der Lieblingsort bei Ons Buiten ist die Gartenterrasse von De Huyskamer. „Im Sommer hat man einen schönen Blick auf den Sonnenuntergang und alle Kinder, die auf dem Spielplatz spielen. Das erinnert mich an meine Kindheit und als ich mit meiner Familie Campingurlaub machte.“ Inspiriert von der Atmosphäre bei Ons Buiten und um dieses Gefühl wieder zu erleben, machte sie 2019 mit ihren Huyskamer-Kollegen, die jetzt Elveras beste Freunde sind, einen Campingurlaub.

Der Tipp von Elvera ist, dass Sie bei Ons Buiten einfach Sie selbst sein können. „Genießen Sie all die Schönheit, die Ons Buiten und die Umgebung zu bieten haben. Gehen Sie zum Strand, in die wunderschönen Wälder und genießen Sie die Natur!“

Wesley | Front Office & De Huyskamer
Wesley | Front Office & De Huyskamer

„Genieße die kleinen Dinge.“

Seit dem Frühjahr 2018 unterstützt Wesley sowohl das Front-Office-Team als auch De Huyskamer. Genau diese Vielfalt und Verantwortung genießt Wesley enorm. Auch die Abwechslung bei der Saisonarbeit. Wesleys Spezialität besteht darin, die Versorgung mit Getränken und Lebensmitteln in De Huyskamer während der verschiedenen Jahreszeiten zu gewährleisten. In der Hochsaison arbeitet er mit einem Team von Kollegen zusammen, in der Nebensaison ist Wesley am Abend manchmal der einzige Gastgeber. „Ich liebe diese Abwechslung. Beides macht Spaß.“

Auch wir stellen fest, dass Wesley sich jedes Jahr im Front-Office-Team weiterentwickelt. Um die geschäftige Arbeit zu erleichtern, genießt er gerne die versteckten Orte auf Ons Buiten. Zum Beispiel sind der Naturwanderpfad und das Storchennest auf der Tierwiese seine Lieblingsorte, um sich bei einem kurzen Spaziergang zu entspannen. Seine Lieblingsunterkunft ist die Außensuite zwischen stimmungsvollen Obstbäumen.

Wesley hellt die Atmosphäre auf. „Jedes Jahr im April und Juni ist der Rosengarten in Kats für einige Tage für die Öffentlichkeit zugänglich. Dies ist für mich der romantischste Ort in Walcheren. Fahren Sie mit dem Fahrrad am Veerse Meer entlang nach Kats und machen Sie sich einen unterhaltsamen Tag! Genießen Sie das schöne Zeeland gemeinsam.“

Mirre | De Huyskamer
Mirre | De Huyskamer

„Life is way too short for bad vibes.“

Im März 2018 kam Mirre zu Ons Buiten, um das Huyskamer-Team zu unterstützen. Mirres Mutter hat vor Jahren auch in De Huyskamer gearbeitet - das Team war also nicht überrascht, dass Mirre nicht nur Geselligkeit ins Team bringt, sondern auch viel Spaß bei der Arbeit und Engagement zeigt.

Neben ihren Aktivitäten in der Schule und bei Ons Buiten ist Mirre hauptsächlich im Sport und mit Tieren aktiv. Sie ist Mitglied des zeeländischen Ringreiterverbands und aktives Mitglied des Fußballclubs Oostkapelle.

„Am liebsten bin ich morgens bei den Schweinen, von dort aus kann man den Sonnenaufgang sehr schön sehen.“

Wenn andere Menschen glücklich sind, ist Mirre auch glücklich - und sie liebt Geselligkeit und gutes Essen. De Huyskamer ist für sie daher der perfekte Ort. Ihr Tipp: „Ich würde Ihnen raten, die Schönheit, die Ons Buiten zu bieten hat, wirklich zu genießen.“

Tanika | Front Office & Huyskamer
Tanika | Front Office & Huyskamer

"Du lebst nur einmal, also mach was dich glücklich macht."

Seit März 2020 unterstützt Tanika unser Front Office Team. Tanika wird vor allem Prozesse begleiten, Arbeitsprozesse erarbeiten, die Kollegen coachen und alle anfallenden Arbeiten erledigen, die zu einem Front-Office Team gehören. Auch in De Huyskamer wirst du Tanika antreffen. Z.B. wenn sie gerade Kaffee oder ein belegtes Brötchen zubereitet. 

Tanika hat in den letzten zwei Jahren in Neuseeland gearbeitet, wo sie in einer sehr abgelegenen Stadt gelebt hat. "Die nächste Stadt war eine Stunde entfernt. Ich fand es toll von Natur umgeben und mit mir selber im Einklang zu sein. Als irgendwann klar wurde, dass wir (mein Partner en ik) in die Niederlande zurückkehren, wollten dieses Gefühl in den Niederlanden zu erreichen. In Walcheren haben wir unseren Match gefunden."  

Der schönste Platz bei Ons Buiten ist für Tanika die Tierweide bei den Hühnern und Schweinen. “Ich schaue ihnen gerne zu und genieße die Aussicht dort”. Vögel machen Tanika glücklich: "Ich genieße von allen Vogelstimmen. Es beruhigt mich und gibt mir das Gefühl, dass ich mit der Natur verbunden bin.”

Tanika rät den Gästen einmal extra früh aufzustehen und dann auf dem Landgoed Buiten Pekelynge gegenlüber einen Spaziergang zu machen. "Ich komme manchmal früher zur Arbeit, um zu sehen wie dort die Rehe über das Landgut laufen.“

Ons Buiten arbeitet mit der C.O.N.S.E.N.T.-methode®

Ons Buiten arbeitet mit der C.O.N.S.E.N.T.-methode®

Dies bedeutet, dass bei Ons Buiten jeder Mitarbeiter ebenbürtig ist und Beschlüsse mit consent entschieden werden. Jeder Mitarbeiter denkt mit, beschliesst mit und nimmt Verantwortung für ihren/seinen eigenen Bereich. 

Auf diese Weise nutzen wir alle einzigartigen Talente, die jeder Mensch besitzt, optimal und aktiv. Wir haben dadurch mehr Aufmerksamkeit für unsere Gäste und sorgen so für einen unvergesslichen Aufenthalt.  

Möchtest du mehr über die C.O.N.S.E.N.T.-methode® erfahren? Schau dann auf die niederländische Website consentmethode.nl oder nimm Kontakt auf mit unserem Team. 

Möchten Sie länger als 3 Wochen buchen? Bitte kontaktieren Sie sich direkt an den Campingplatz (per Telefon oder E-mail).
Nach oben