Jetzt buchen
Camping Mietunterkunft

Headerslideshow Dorpjes (Ons Buiten)

Dörfer & Städte

Oostkapelle
Oostkapelle

Oder in Zeeland: Oôskappel!

Genießen Sie tagsüber das berühmte „Zeeuwse Licht“ und abends den dunkelsten Ort in Zeeland! In klaren Nächten können Sie rund 2000 Sterne zählen und sogar die Milchstraße sehen. Oostkapelle ist ein grünes Küstendorf, das reich an Geschichte und natürlicher Schönheit ist. 

  • 5 km sauberer und breiter Strand und Dünen
  • Naturschutzgebiet De Manteling von Walcheren und Oranjezon
  • der gemütliche Dorfkern mit der charakteristischen 49 m hohen Dorfkirche
  • Schloss Westhove mit Naturmuseum Terra Maris
  • weite Landschaft mit historischen Bauernhöfen
  • viele Landgüter

Ruhe, Stille und Unterhaltung, Privatsphäre und Weite wechseln sich ab und alles ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Fühlen Sie sich wie ein Gast in den (Überresten von) Gärten und Parks von Landgütern und genießen Sie die besonderen Tiere, Pflanzen und monumentalen Bäume. Eine Begegnung mit einem Damhirsch oder Reh ist eher die Regel als die Ausnahme. Lassen Sie sich in Oostkapelle inspirieren, wie es Mondriaan, Toorop und andere Künstler im nahe gelegenen Domburg getan haben.

Die frische, gesunde Luft und das üppige Grün in Oostkapelle laden Sie ein, sich nach draußen zu begeben und Sport zu treiben. Joggen, Reiten, Wandern und Radfahren. Besteigen Sie den Kirchturm oder unternehmen Sie eine der vier LandGoed-Wanderungen! In Oostkapelle werden das ganze Jahr über Aktivitäten und Veranstaltungen organisiert und es gibt eine schöne Auswahl an Geschäften und Restaurants, insbesondere im Dorfzentrum.

Das Dorfzentrum von Oostkapelle ist ca. 3 Gehminuten entfernt.
 

Domburg
Domburg

Der älteste Badeort in Zeeland

Domburg ist nicht nur der älteste Badeort in Zeeland, sondern auch ein berühmtes Gebiet für Surfer in den Niederlanden. Der Tourismus in Domburg begann 1834, doch es erhielt bereits 1223 seine Stadtrechte. Heute besteht der Domburger Tourismus aus einer interessanten Mischung aus Liebhabern des Luxus und leidenschaftlichen Surfern. Im lebhaften Zentrum finden Sie gemütliche Terrassen, Restaurants und exklusive Geschäfte. Domburg organisiert jedes Jahr viele kulturelle Veranstaltungen, vom Jazzfestival bis zur Malerwoche. 

Einer der besten Surfspots in den Niederlanden

Domburg ist einer der besten Spots zum Wellenreiten in den Niederlanden. Wenn Sie auf dem Dünenweg gehen, ist der Strand an einem guten Tag mit professionellen Surfern gefüllt, denen Sie dabei zusehen können, wie sie ihr Ding machen. Sie können auch selbst Boards mieten oder eine Unterrichtsstunde in der örtlichen Surfschule buchen. Jeder, egal ob jung oder alt, kann mitmachen. Sie bringen Ihnen nicht nur das Surfen bei, sondern befassen sich auch mit den Sicherheits- und Surfregeln in Bezug auf das Surfen, die überall auf der Welt gelten.

Veere
Veere

Enge Gassen

Neugierig auf die jahrelange Beziehung zu Schottland? Oder wie hier in der Vergangenheit Recht gesprochen wurde? Museumsführer von Museum Veere führen Sie durch die verborgenen Orte der Stadt erzählen Ihnen die Geschichten, die sich hinter den Fassaden verbergen. Vor fünf Jahren war Veere noch Schauplatz des Films über De Ruyter. Mit seinen kleinen und engen Gassen, Kopfsteinpflaster und gemütlichen Plätzen war es nicht sehr schwierig, die Stadt in eine Version aus dem 17. Jahrhundert zu verwandeln. Wichtig ist jedoch auch der wasserreiche Charme von Veere: Das Veerse Meer ist eine Oase für Wassersportler.

Middelburg
Middelburg

Etwas versteckt

Middelburg hat die meisten Denkmäler pro Quadratmeter in den Niederlanden. Die Hauptstadt von Zeeland strahlt mit ihren beeindruckenden Plätzen, charakteristischen Seitenstraßen und künstlerischen Fassaden eine reiche Geschichte aus. In Middelburg gibt es viele einzigartige Geschäfte und Cafés, die etwas versteckt sind. Zum Beispiel können Sie bei Robuust unheimlich leckeren Kaffee trinken, im Honeypie den leckersten Kuchen essen und im Stadtgartenladen Plantaardig Bio-Samen finden. Jeden Donnerstagabend haben die Geschäfte bis 21:00 Uhr geöffnet. Am Montag erwacht Middelburg jedoch in Zeitlupe, denn viele Geschäfte öffnen erst nach 12:00 Uhr.

Vlissingen
Vlissingen

Riesige Frachtschiffe

Bereits im 13. Jahrhundert wurden im Hafen von Vlissingen Häute, Salz, Hering, Teer und Wolle gehandelt. In dieser Zeit war er zudem bekannt für seine Kaperei und den Seeraub. Der Außenhafen, der derzeit für Lotsenboote genutzt wird, ist der älteste Hafen in Vlissingen und wurde 1455 erbaut. Rund um die Häfen gibt es unzählige kulturelle und informative Aktivitäten. Betreten Sie die Welt der niederländischen Meereslegenden im Zeeuws Maritiem Museum oder sehen Sie sich die riesigen Frachtschiffe an, die in Strandnähe fahren.

Nach oben